Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Gespräche wie Brot | Nahtoderfahrungen und ihre Bedeutung für Seelsorge und Trauerbegleitung

Gespräche wie Brot | Nahtoderfahrungen und ihre Bedeutung für Seelsorge und Trauerbegleitung

Wann?
Sonntag, 25.02.2024
Uhrzeit:
18:00 Uhr
Wo genau?
St. Nicolai, Kirchplatz 2 ,Eckernförde
Kategorie:
Kirche
Quelle : Michael Jordan

Langbeschreibung

Sogenannte „Nahtoderfahrungen“ ziehen eine immer größere Aufmerksamkeit auf sich (z.B. in Sendungen in TV bzw. Radio, Zeitungsartikeln, Filmen, Serien). Nach wie vor ist sehr umstritten, wie diese Erfahrungen gedeutet werden können.

Nach einer Einführung in die zentralen wissenschaftlichen Fragestellungen zu diesen Phänomenen soll einer Frage nachgegangen werden, welche auch für das kirchliche Gemeindeleben von unmittelbarer Bedeutung ist:

Welche Bedeutung können die Auseinandersetzungen mit Nahtoderfahrungen für Seelsorge und Trauerbegleitung haben?

Eine Anmeldung ist nicht zwingend notwendig, aber von Vorteil, damit das Vorbereitungsteam genügend Essen und Trinken besorgen kann (Anmeldung an enno.edzard.popkes@theol.uni-kiel.de)

Die Veranstaltungen sind kostenfrei. Es wird aber um eine Spende gebeten, um die Kosten bestreiten zu können. 

Die „Gespräche wie Brot“ sind ein Angebot der Kirchengemeinden St. Nicolai und Borby durch Prof. Dr. Enno Edzard Popkes und Pastor i. R. Ullrich Schiller, das allen interessierten Personen offensteht. An jedem Abend steht ein Thema im Zentrum, das zunächst durch Impulsreferate erläutert wird. Anschließend können alle über dieses Thema bei einem kleinen Imbiss ins Gespräch kommen. ?

Quelle

Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Nicolai Eckernförde
Kieler Straße 73
24340 Eckernförde
Telefon: +49 4351 712374
E-Mail: sandra.schmidberger-huebscher[at]kkre.de

Zurück zur Auswahl


Die Verantwortung für die sachliche Richtigkeit der Angaben liegt bei den Veranstaltern.
Logo Termine-Regional