Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

FUGA Y MISTERIO – PIAZZOLLA & BACH - ein argentinisch-barockes Crossover (St. Nicolai-Kirche)

FUGA Y MISTERIO – PIAZZOLLA & BACH - ein argentinisch-barockes Crossover (St. Nicolai-Kirche)

Kurzbeschreibung:
So., 04.09.2022,18 Uhr, Eckernförde, St. Nicolai-Kirche Der Eintritt ist frei, es wird um Spenden gebeten.
Wann?
Sonntag, 04.09.2022
Uhrzeit:
18:00 Uhr
Wo genau?
St. Nicolai-Kirche, Kirchplatz 2 ,Eckernförde
Kategorie:
Konzerte, Musik, Tanz
Quelle : norddeutsche sinfonietta

Langbeschreibung

FUGA Y MISTERIO – PIAZZOLLA & BACH

Zum 101. Geburtstag von Astor Piazzolla

 

Vergangenes Jahr feierte die Musikwelt Astor Piazzollas 100. Geburtstag. Der Begründer des Tango Nuevo und damit einer der populärsten Komponisten des 20. Jahrhunderts hatte in Johann Sebastian Bach ein Vorbild, das auf den ersten Blick überrascht.

Die norddeutsche sinfonietta stellte aus diesem Anlass eine ungewöhnliche Konstellation seiner Tangos aus allen Schaffensphasen für Bandoneón und Streichorchester mit Werken Bachs zusammen, die dieser Beziehung nachspürte. Speziell für diese Produktion schrieb Christian Gayed, der Leiter der norddeutschen sinfonietta, neue Arrangements, die manche der Tangos direkt mit einem Bach-Satz verbanden – etwa Piazzollas ‚Coral‘ und Bachs berühmten Choral »Jesus bleibet meine Freude«.

Wegen der starken Resonanz gibt es jetzt eine Wiederholung mit zwei Konzerten. Das Flensburger Konzert wird live für eine CD-Produktion aufgenommen.

Der gebürtige Schleswig-Holsteiner Rocco Heins gehört zu den großen europäischen Solisten des Bandoneón. Er lebte viele Jahre in Argentinien, später konzertierte weltweit und schrieb auch Filmmusiken. Seinem Heimatland Schleswig-Holstein blieb er immer verbunden, häufig führten ihn Konzerte auch nach Flensburg und Lübeck.

 

Orchesterinfo

Die norddeutsche sinfonietta fördert talentierte jugendliche Musiker: Im Rahmen der Orchesterwerkstatt erweitern diese gemeinsam mit erfahrenen Profimusikern ihr stilistisches und technisches Können und entwickeln insbesondere das komplexe Zusammenspiel in einem professionell agierenden Klangkörper weiter. Konzertmeisterin ist Anja Sommerer, die Leitung hat Christian Gayed.

Außerdem schuf der Künstler m.u. kepno (alias Matthias Kempendorf) eigens für diese Konzertreihe ein Bühnenbild.

 

Die Konzerttermine

Fuga y misterio | Piazzolla & Bach – ein argentinisch-barockes Crossover

So., 04.09.2022,18 Uhr, Eckernförde, St. Nicolai-Kirche

Sa., 10.09.2022, 19 Uhr, Flensburg, St. Jürgen-Kirche

 

Der Eintritt ist jeweils frei, um Spenden wird gebeten.

Kontakt

Ev-Luth. Kirchengemeinde St. Nicolai Eckernförde
Ansprechpartner: Michael Jordan
Brookhörn 18
24340 Eckernförde
Telefon: 04351-7677076
E-Mail: michael.jordan[at]kkre.de
Web: www.sankt-nicolai.de

Quelle

Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Nicolai Eckernförde
Kieler Straße 73
24340 Eckernförde

Zurück zur Auswahl


Die Verantwortung für die sachliche Richtigkeit der Angaben liegt bei den Veranstaltern.
Logo Termine-Regional