Die Gemeinde

Blick vom Petersberg auf die Kirche

St. Nicolai ist eine der beiden ev.-luth. Kirchengemeinden in Eckernförde, mit der Kirchengemeinde Borby sind wir in enger Kooperation verbunden. Die Gemeinde erstreckt sich über die Altstadt, in deren Mitte die St. Nicolai-Kirche steht (Kirchplatz 2), in die südlichen Stadtteile von Eckernförde bis nach Altenhof und Goosefeld. Die ca. 6000 Gemeindemitglieder werden von drei Pastoren betreut. Das Gemeindegebiet ist in drei Pfarrbezirke unterteilt.

In der St. Nicolai-Kirche sowie „am anderen Ort“ am Strand und im gesamten Gemeindegebiet feiert die Gemeinde ihre Gottesdienste. In der Kirche und auf dem Kirchplatz vor der Kirche finden zudem die vielfältigen Konzerte und kulturellen Veranstaltungen der Kirchengemeinde statt. „Suchet der Stadt Bestes“, dafür engagiert sich die Kirchengemeinde in vielfältigen Kooperationen.

Tradition und Moderne gehen in der St. Nicolai-Kirche inmitten der Eckernförder Altstadt auf wunderbare Weise zusammen. Bei einer umfassenden Sanierung 2019 wurden im Inneren die Bänke durch Stühle ersetzt sowie ein neues Licht- und Tonkonzept realisiert, so dass die Kirche vielfältig genutzt werden kann. Der Kirchenraum wirkt offen und einladend und bringt damit die zahlreichen Kunstschätze besonders gut zur Geltung. Besonders hervorzuheben sind das Taufbecken des Flensburger Glockengießers Michel Dibler (1588), der Altaraufsatz (1642) und die Epitaphien vom Holzschnitzer Hans Gudewerdt dem Jüngeren, sowie die Orgel von Hans Georg Heßler aus dem Jahr 1762.

Der Schwerpunkt der Kirchengemeinde ist die Kirchenmusik in ihrer ganzen Breite, sowohl in unseren Gottesdiensten als auch den regelmäßigen und vielfältigen Konzerten. Dabei spielen die Heßler-Orgel, der Bechstein-Flügel auf instrumentaler Seite die tragende Rolle. Der St.-Nicolai-Chor, der St.-Nicolai-Morgenchor, die Saint Nicolas Singers, sowie Kinder- und Jugendchor singen dazu a-cappella oder an der Seite von professionellen Instrumental-Ensembles oder Orchestern kleine und große Programme: Oratorien, Kantaten, Tee-Konzerte, Evensongs, Matineen, Neue Musik, Singspiele und vieles andere mehr. Ob in der St. Nicolai-Kirche, Open Air auf dem Kirchplatz oder anderswo, ob Gregorianik, Klassik, Avantgarde, Pop oder Jazz – in St. Nicolai ist die Lust am Klang zu Hause.

Die Trägerschaft der Kita St. Nicolai liegt beim Kirchenkreis. Die Kirchengemeinde begleitet weiterhin die religionspädagogische Arbeit, die durch die Mitarbeiterinnen vor Ort geschieht, damit die Kinder „Mit Gott groß werden“.