Herzlich Willkommen in der Kirchengemeinde St. Nicolai Eckernförde

Wir sind für Sie erreichbar:

Unser Kirchenbüro ist Dienstag, Donnerstag und Freitag von 9 bis 12 Uhr und am Mittwoch von 10 bis 12 Uhr geöffnet.

Sekretärin Sandra Schmidberger-Hübscher
Tel. (04351) 71 23 74
E-Mail: sandra.schmidberger-huebscher@kkre.de

Kontaktdaten der Pastoren, der Vikarin und des Küster
bitte hier klicken

Instagram: sankt_nicolai_eckernfoerde
Facebook St. Nicolai Eckernförde

YouTube-Kanal St. Nicolai Eckernförde

ORGELMATINEE | Musikalische Italienreise - Orgel und Violine

Orgelmatinee mit Gabriele Steinfeld (Barockvioline) und Katja Kanowski (Orgel)

Samstag, 19.6., 11 Uhr, St. Nicolai Kirche

Melodien und Harmonien von großer Ausdruckskraft und Dramatik sind zu hören, halsbrecherisch-virtuose Passagen, aber auch zu Tränen rührende, dahinschmelzende Klänge, wie man sie von italienischen Meistern erwartet. Komponisten sind Castello, Corelli, Fontana, aber auch Schop und Telemann, deutsche Meister, die den damals modernen italienischen Stil in ihre Musiksprache übernahmen. Ausführende sind die international bekannte Geigerin der Hamburger Ratsmusik und der Akademie für Alte Musik, Berlin, Gabriele Steinfeld, sowie Kirchenmusikdirektorin Katja Kanowski an der Heßler Orgel.

Eintritt frei, Spende erbeten

Die Besucher:innen benötigen einen negativen Corona-Test (nicht älter als 24 Std.), müssen vollständig geimpft oder genesen sein.

Zertifizierung von St. Nicolai mit dem "Grünen Hahn"

1. Reihe v. l.: Carmen Ketterl, Kirchliche Umweltrevisorin, das Umweltteam unserer Kirchengemeinde (Ralf Gregersen, Sven Lassen, Birge Bruns, Roland Otto), Dr. Julia-Maria Hermann, Kirchenkreis Rendsburg-Eckernförde, dahinter der Kirchengemeinderat
Selbstverpflichtung für Klimaschutz und Artenvielfalt -
großen Dank an unser engagiertes Umweltteam!
 
Unsere Kirchengemeinde St. Nicolai hat als erste Kirchengemeinde der Nordkirche das hochkarätige Umweltzertifikat „Grüner Hahn“ erlangt. Es entspricht dem Standard der europäischen Richtlinie EMAS (Eco Management and Audit Scheme).
 

SOMMERKIRCHE | Gottesdienst an der Hafenspitze

Bis Anfang August lädt die Kirchengemeinde St. Nicolai im Rahmen der „Sommerkirche“ zu Open Air Gottesdiensten ein.

Herzliche Einladung zum Gottesdienst "Fishermen‘s Friends" mit Predigerin Annette Huschke und Pastorin Brigitte Gottuk am 20. Juni um 11 Uhr an der Hafenspitze im Rahmen der Sprottentage.

Anders als beim restlichen Programm der Sprottentage müssen sich die Besucher:innen nicht vorher anmelden und auch keinen Eintritt zahlen.

Offene Kirche und Momente der Ruhe

Wir freuen uns sehr, dass die St. Nicolai-Kirche wieder ihre Pforten für Besucher:innen öffnet:
täglich zwischen 15.00 und 17.00 Uhr;
an den Markttagen, mittwochs und samstags, zwischen 11.00 und 13.00 Uhr.

Momente der Ruhe!

Vom 9.6.–25.8.2021, immer mittwochs um 12.00 Uhr in der St. Nicolai -Kirche:

eine kurze Zeit zum Schweigen, Hören, Nachsinnen ... Bei sich sein, Kraft schöpfen, Gott Raum geben.

Eine herzliche Einladung an alle, sich diese Viertelstunde am Tag zu gönnen!

KULTURSOMMER ECKERNFÖRDE

Wir freuen uns sehr, nach der Abstinenz der vergangenen Monate nun gemeinsam mit der Kirchengemeinde Borby und in Zusammenarbeit mit der Stadt und der Eckernförde Touristik & Marketing GmbH (ETMG) den KULTURSOMMER ECKERNFÖRDE anbieten zu können! Ein Sommer voller musikalischer und z.T. kulinarischer Köstlichkeiten!

In der Regel werden von Mitte Juni bis Mitte September jeweils freitags um 20.00 Uhr Konzerte stattfinden, abwechselnd auf dem Kirchplatz vor (manche auch in) St. Nicolai oder in der Borbyer Kirche. Bei Regen werden die Konzerte vom Kirchplatz in die St. Nicolai-Kirche verlegt.

Weiterlesen

Infos zu allen Konzerten finden Sie hier;

Aktuelles in der Tagespresse, auf unseren Social Media-Kanälen und hier auf der website bei den Veranstaltungen.

Schäferwagenkirche | Tourismuskirche

Foto: Michael Kierstein

Das Programm der Schäferwagenkirche, ein Angebot der Tourismuskirche im Kirchenkreis Rendsburg-Eckernförde 

auf der website der Tourismuskirche (hier klicken)

und hier zum download:

 

Nach Corona – ich freu mich drauf!

 
Der Countdown läuft...
Worauf freue ich mich „nach Corona“?
 
Noch ist diese Pandemie ganz und gar nicht vorbei, die Vorsicht wird unser Leben noch eine ganze Weile begleiten. Und sicherlich wird nicht mehr alles so sein wie vorher. Aber es gibt ein Licht am Ende des Tunnels, und die Vorfreude beginnt zu wachsen:
30 Menschen – Mädchen, Jungen, Frauen, Männer – haben ihre persönliche Fotoantwort auf die Frage gegeben, worauf sie sich am meisten wieder freuen. Klaus Kaiser, Jugendarbeiter des Grünen Hauses, hatte die Idee der Fotoaktion und konnte sie innerhalb der letzten zwei Wochen in einem kleinen Fotostudio umsetzen.
30 individuelle Statements - der Juni als Monat der Vorfreude!
Auf den SocialMedia-Kanälen von St. Nicolai (Facebook, Instagram) wird man die Fotos sehen können, wie bei einem Adventskalender jeden Tag ein neues Motiv. 
Außerdem wird es im Juni in der Kirche eine Fotoausstellung mit 12 großen Bilderrahmen geben.
Und in der Stadt werden in diesem Monat viele von den „Plakaten der Sehnsucht“ hängen (ein herzlicher Dank an die Eckernförde Touristik & Marketing GmbH für die großartige Kooperation).

Gottesdienste und Religiöses in Funk und Fernsehen

Hier finden Sie einige links zu Gottesdiensten und Sendungen mit religiösen Themen in Funk und Fernsehen:

ARD mit allen Sendern: hier klicken

ZDF, Fernsehgottesdienste: hier klicken

Kirche im NDR: hier klicken

R.SH: Kreuz & Quer!: hier klicken

DLF, Am Sonntagmorgen: hier klicken

Lieder vom Glauben, das Lied zur Woche: hier klicken

Übertragung der gemeinsamen Gebete aus Taizé: hier klicken

Unterstützung beim Impftermin

Sie haben einen Termin in einem unserer Impfzentren im Kreis Rendsburg-Eckernförde, aber keine Möglichkeit aus eigenen Mitteln dort hinzukommen?

Ab dem 16.03.2021 können Sie über die Diakonie Rendsburg-Eckernförde (hier klicken) eine Hin- und Rückfahrt mit dem Taxi zum Impftermin buchen.

Melden sie sich bitte von Montag bis Freitag in der Zeit von
8 bis 15 Uhr unter 04331-69 63 13.

Dieses Angebot richtet sich ausschließlich an Bürger*innen (m/w/d) aus dem Kreis Rendsburg-Eckernförde, die nicht die finanziellen Mittel haben, die Kosten für diese Fahrt selbst zu tragen.

Diese Aktion ist durch Spendengelder finanziert.

Organisierte Nachbarschaftshilfe in Eckernförde

An wen kann ich mich in diesen Zeiten wenden, wenn ich die Wohnung nicht mehr verlassen kann, aber z. B. Hilfe beim Einkaufen benötige? Es gibt aber keine Nachbarn oder Freunde, die einspringen können …

Wo kann ich mich melden, wenn ich helfen möchte, dies angesichts von Corona aber so verantwortlich wie möglich machen möchte – zu meinem Schutz und zum Schutz derjenigen, die Hilfe benötigen?

Neben persönlichen Hilfsangeboten gibt es bereits Initiativen und Gruppen in der Stadt und auf Facebook, die sich für ihre Mitmenschen engagieren. Es ist wunderbar zu sehen, zu lesen und zu hören, welch große Hilfsbereitschaft es in Eckernförde gibt.

In dieser Situation wollen wir uns nun einbringen als vier Eckernförder Institutionen, die ihr Know-how und ihre Kräfte bündeln, um eine organisierte Nachbarschaftshilfe anbieten zu können: Das Familienzentrum & Bürgerbegegnungsstätte der Arbeiterwohlfahrt, das Familienzentrum Eckernförde e. V. im Saxtorfer Weg, die ev.-luth. Kirchengemeinden Borby und St. Nicolai. Das Amt für Ordnungs- und Sozialwesen der Stadt Eckernförde ist im Vorfeld beteiligt und begrüßt die Initiative, um sich selbst auf zahlreiche weitere Aufgaben zur Krisenbewältigung zu konzentrieren.

Unter den Telefon-Nummern bzw. den E-Mail-Adressen nehmen wir Daten und Bedarfe entgegen, um den Zugang zu Hilfeleistungen zu unterstützen und zu koordinieren.

Wenn Sie Hilfe anbieten möchten oder diese benötigen, melden Sie sich gern bei:

Familienzentrum & Bürgerbegegnungsstätte der Arbeiterwohlfahrt: Tel. 04351/3132; bbs-eckernfoerde@web.de

Familienzentrum Eckernförde e.V.: Tel. 04351/4684527 (bitte auch AB nutzen); mail@familienzentrum-eckernfoerde.de

Ev.-luth. Kirchengemeinden Borby und St. Nicolai: Tel. 04351/739896; Ole.Halley@kkre.de (Pastor Ole Halley)

Alle Kontaktdaten werden zentral erfasst und für die Koordinatoren zugängig sein, um Angebot und Nachfrage bedarfsgerecht sowie wohnortnah zu vermitteln.